Primitivo „Salento“

Masseria Capoforte, 2016

Die entrappten und zerdrückten Trauben bleiben für 5-7 Tage in eigenen Maischebehältern, wo sie abwechselnd einer Remontage unterzogen, gekeltert und umgefüllt werden. Dieser Primitivo ist intensiv und komplex in der Nase, mit vorherrschend roten Beeren in Begleitung von Weichsel und Pflaumenaromen. Erkennbar sind zarte Anklänge an Tabak und Kaffee mit würzigen Noten von Vanille und Kakao.

Alkohol
Säure
Restzucker

14,5 %
6,0 g/l
9,0 g/l

9,90

Zum Weingut

Kontakt

Weinhandel Gernot Schwarz
Liechtensteinstraße 62
1090 Wien

T: +43 (0) 660 602 19 72
M: hello@schwarzwein.at