Cuvée „Heideboden Rot“

Claus Preisinger, 2015/2016

Die Biotrauben für den Heideboden wachsen in der gleichnamigen Großlage am Ostufer des Neusiedler Sees, die sich durch vielseitige Böden von Schwarzerde über kalkfreiem Kies bis Lehm auszeichnet. Das Ergebnis ist eine zart mineralische Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegtes dunkles Beerenkonfit und dezenter Holzwürze. Saftig, mit reifen süßen Herzkirschen, feinem Säurebogen und angenehmer Fruchtsüße ist dieser Wein ein eleganter Speisenbegleiter. Die Handlese der Trauben erfolgt Ende September, nach einer Vorselektion im Weingarten und Nachsortierung im Weingut, beginnt die schonende Verarbeitung. Die Spontangärung erfolgt im Tank und in offenen Behältern. Ausgebaut wird die Cuvée dann für 14 Monate in kleinen Eichenfassern.

Rebsorte

Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot

Alkohol
Säure
Restzucker

13,5 %
5,6 g/l
1,0 g/l

15,0

Zum Weingut

Kontakt

Weinhandel Gernot Schwarz
Liechtensteinstraße 62
1090 Wien

T: +43 (0) 660 602 19 72
M: hello@schwarzwein.at